Header Image Archiv

Ostern einmal anders

Ostern einmal anders Beitragsbild

Der Odenwälder Osterhase hatte 2016 nicht nur Eier im Korb sondern auch jede Menge Spaß für Pferd und Reiter. Auf dem Fasanenhof in Lautertal/Staffel ging es bereits am Gründonnerstag los: Trainer Björn Reinert bereitete 10 Teilnehmer auf das bronzene und silberne Reitabzeichen vor. Bis Ostermontag waren Mensch und Tier mit Eifer bei der Sache: Auf Dressurplatz und Ovalbahn wurde für die praktischen Prüfungsteile geübt und im gemütlichen Reiterstübchen dann für die Theorie gemeinsam gebüffelt. Ein großer Korb gekochter und Schokoladeneier durfte natürlich nicht fehlen und war immer in greifbarer Nähe um die Kurs-teilnehmer bei Kräften zu halten. Am Dienstag nach Ostern war es dann soweit: Christina Koob und Birgit Quasnitschka nahmen die Prüfungen ab und konnten alle für ihre Mühen belohnen: 6 bronzene und 4 silberne Reitabzeichen wurden verliehen. „Es war ein toller Kurs und sehr gut, mal jeden Tag ganz konzentriert auf ein Ziel hin zu trainieren“ waren sich alle Teilnehmer einig. Ein ganz herzliches Danke geht an die Helfer, die Reiter und Richter unterstützt haben: Katharina, Kathrin und Mia. Ohne Euch wäre der Tag nicht so reibungslos verlaufen!

Für Birgit Quasnitschka, die neben ihrer Tätigkeit als Sportrichterin u.a. den Hessenkader betreut, war die Mission im Odenwald aber noch nicht beendet: Der IPZV-Landesverband Hessen hatte den Fasanenhof auch als Ort für das Jugendtraining und die Kadersichtung Ende März ausgewählt. Am Mittwoch und Donnerstag nach Ostern trafen sich deshalb sportbegeisterte Kinder und Jugendliche der lokalen Islandpferdevereine in Staffel um sich und ihre Pferde zu präsentieren. Birgit erkannte „Knackpunkte“ sofort und half mit wertvollen Tipps weiter. „Sie hat uns immer wieder motiviert und sich für jeden Zeit genommen“, meinten die jungen Sportler nach den gemeinsamen Trainingsstunden. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgten die Einsteller des Fasanenhofes und die Mütter der örtlichen Talentschmiede- Kinder. So waren sich alle einig, dass es ein rundum gelungener Start in das neue Trainingsjahr war und jeder viele neue Ideen für seine Sommerarbeit mitnehmen konnte. Ein herzliches Dankeschön an Gastgeberin Christina Koob und Trainingsleiterin Birgit Quasnitschka!

(Text: Bea Börkemüller)

Mai 5, 2016 | Posted by in News | Kommentare deaktiviert für Ostern einmal anders